header empty 900x100

Unser(e) Schülerorchester

Nach der musikalischen Früherziehung und der Blockflötengruppe führt der Weg in das Schülerorchester der Stadtkapelle. Natürlich kann man auch hier ohne die Vorkenntnisse der musikalischen Früherziehung und der Blockflötengruppe beginnen.

Das ideale Eintrittsalter liegt bei acht bis zehn Jahren. Dabei wird auf die körperliche Entwicklung, die Reife und insbesondere die Interessen des Kindes geachtet.

Im Schülerorchester beginnt die Ausbildung an einem Instrument des Blasorchesters.

Das Schülerorchester I dauert 1 Jahr.
Die Kinder des Schülerorchesters II musizieren ein bis zwei Jahre miteinander, bis sie die nötigen Grundkenntnisse besitzen und das Juniorabzeichen absolviert haben, um in das Jugendorchester zu wechseln.

Der Musikernachwuchs erhält Instrumentalunterricht bei professionellen Musiklehrern z.B. bei der Musikschule. Damit die Instrumentallehrer die nötigen Grundlagen schaffen können starten die Gesamtproben im Proberaum der Stadtkapelle im ersten Halbjahr zunächst noch ohne Instrument- stattdessen wird in den ersten Monaten auf Boomwhackers musiziert. Die Proben werden von unserem Schülerorchesterdirigenten Max Blankenhorn geleitet.

Im Vordergrund steht, erste Erfahrungen im gemeinsamen Musizieren und in der Orchesterpraxis zu machen. Unter den jungen Musikern und Musikerinnen entwickelt sich so schon früh ein ausgeprägtes musikalisches Gruppengefühl.

Was wird benötigt?

  • Instrument
    Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Beschaffung der Instrumente. So können wir z. B. durch Sammelbestellungen spürbare Preisnachlässe aushandeln. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, mit unseren Instrumentenhändlern individuelle und günstige Miet- oder Finanzierungsvereinbarungen zu treffen.
  • Die Boomwhackers, die im ersten Halbjahr zum Einsatz kommen, stellt die Stadtkapelle zur Verfügung.
  • Zubehör
    wie z. B. Notenständer und Instrumentenständer
  • Noten
    Die im Schülerorchester erforderlichen Noten werden von der Stadtkapelle bezahlt, die Lehrbücher für den Instrumentalunterricht beim Musiklehrer von den Eltern.
  • Es fallen noch die Unterrichtsgebühren der Musikschule an. Die Kosten sind aus der jeweils aktuellen Gebührenordnung ersichtlich. Hierüber informieren wir Sie gerne. Übrigens: Die Jugendmusikschule Eppingen gewährt einen Sonderrabatt von 10 %, wenn der Schüler/die Schülerin in der Stadtkapelle musiziert.

Die Mitwirkung im Schülerorchester ist kostenfrei, wenn ein Elternteil förderndes Mitglied der Stadtkapelle ist. Mit einem Jahresbeitrag von 25 € unterstützen Sie so unsere vielfältige Vereinsarbeit und unser Engagement für die Jugend. Falls keine fördernde Mitgliedschaft besteht, beträgt der Kostenbeitrag für die Mitwirkung im Schülerorchester 35 € pro Jahr.

Interesse?
Ansprechpartner für nähere Informationen finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Die Teilnahme am Schülerorchester ist verbindlich für ein halbes Schuljahr. Ein vorzeitiger Ausstieg ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Falls durch die Eltern keine Kündigung bis 4 Wochen vor Ausgabe der Halbjahresinformationen/Zeugnisse erfolgt, verlängert sich die Mitgliedschaft jeweils um ein weiteres Halbjahr.

  • so1
  • so2
  • so3
  • so4
  • so5
  • so6
  • so7
  • so8
  • so9